Unsere freien Stellen

Unsere Stellen für – Bereitschaftsdienst in geringfügiger Beschäftigung

– Bundesfreiwilligendienst und Praktikant*innen

Die Fähre e.V. in Hamburg-Heimfeld und Hamburg-Mitte sucht Sie als:

Mitarbeiter*in im Bundesfreiwilligendienst und Praktikant*in im sozialwissenschaftlichen Studium

Seit über 40 Jahren bietet der Verein „Die Fähre e.V.“ Unterstützung für Menschen in einer psychischen Krise. Zu diesem Zweck stehen unseren Klient*innen Wohnraum und psychosoziale Betreuung im ambulanten und stationären Rahmen in Hamburg zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie als Mitarbeiter*in im BFD bzw. im Praktikum! Während des BFD / des Praktikums erhalten Sie bei uns Einblick in die Tätigkeiten einer pädagogischen Fachkraft im Wohnhaus. Wir wählen Ihre Aufgaben zu Beginn individuell und gemäß Ihren Wünschen und beruflichen Zielvorstellungen aus. Sie sind selbstverständlich in das Team integriert und erhalten eine*n Ansprechpartner*in und Anleiter*in während der Zeit. Nach Wunsch bekommen Sie auch die Gelegenheit ein eigenes Angebot für die Klient*innen zu gestalten und umzusetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
  • eine Anbindung an ein multiprofessionelles Team
  • eine Einarbeitung in die Aufgaben
  • die Möglichkeit eigene Projekte und Angebote umzusetzen.

Bewerbungen bitten wir an:
Die Fähre e.V.
Frau Pantelias
Heimfelder Straße 30
21075 Hamburg
oder per Mail an pantelias@diefaehre-hamburg.de
Weitere Information unter www.diefaehre-hamburg.de.

Über den Paritätischen Hamburg finden Sie unsere Stellen des BFD ebenfalls: www.hamburq-fsj.de

Bei uns verdienen Sie im Schlaf – und ganz nebenbei!

Das Wohnhaus Elbfähre in Hamburg-Harburg sucht Sie als:

Mitarbeiter (m/w) im Bereitschaftsdienst auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Das Wohnhaus Elbfähre bietet 25 Menschen mit einer psychischen Erkrankung Wohnmöglichkeit und Betreuung im stationären Rahmen in Hamburg-Heimfeld. Neben unserem Fachkräfteteam engagieren sich auch Assistenten bzw. Aushilfen für unsere Klienten im Bereitschaftsdienst am Wochenende (Tag/Nacht). Sie sind in das Team integriert und werden in die Aufgaben eingearbeitet. Die Vergütung erfolgt auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung. Während der Bereitschaftsdienste besteht die Möglichkeit zur weitgehend freien Eigenbeschäftigung sowie einer flexible Einsatzplanung in Umfang und Zeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
  • eine Anbindung an ein multiprofessionelles Team
  • eine Einarbeitung in die Aufgaben
  • die Möglichkeit eigene Projekte und Angebote umzusetzen

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Fragen zu dieser Tätigkeit wenden Sie sich gerne an Herrn Callies unter: 040 – 220 39 66

Bewerbungen bitten wir an:
Die Fähre e.V.
Frau Pantelias
Heimfelder Straße 30
21075 Hamburg
oder per Mail an pantelias@diefaehre-hamburg.de
Weitere Information unter www.diefaehre-hamburg.de.

Unsere Stellen für die Bezugsbetreuung und Verwaltung

Wir suchen zum 01.08.2019 oder später:

eine/n Sozialpädagog*in (Diplom, B.A. oder M.A.)

oder fachverwandte Qualifikationen (Psycholog*innen, Ergotherapeut*innen, Fachkrankenpfleger*innen)

mit 30 – 40 Std. / Wo.

für die psychosoziale Betreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung im Rahmen der Ambulanten Sozialpsychiatrie (ASP)

ASP Die Fähre (Standort Hamburg-Süd)

bietet unseren Klient*innen individuelle Unterstützung beim Erreichen von persönlichen Zielen, einer selbständigen Lebensgestaltung sowie der Bewältigung psychischer Krisen.

Menschen, die das Leben in Gemeinschaft bevorzugen, bieten wir Wohnraum und Betreuung im Rahmen einer unserer elf Wohngemeinschaften in den Bezirken Hamburg-Mitte und Hamburg-Harburg. In unserem zentral gelegenen Büro im Stadtteil Harburg bietet unsere Begegnungsstätte Möglichkei-ten zum Austausch und zu Gesprächen, regelmäßige Gruppenangebote und ein offenes Beratungsangebot.

Ihre Aufgaben:

  •  Bezugsbetreuung und Vertretung
  •  Anleitung von Gruppenangeboten
  •      Erstellen von Hilfe- und Teilhabeplänen, Sozial- und Verlaufsberichten
  •  Leistungsdokumentation per SoftwareQualitäts- und Konzeptentwicklung
  •      Teilnahme an externen Gremien und internen Projekten
  •  Gestaltung eines eigenen Angebotes
  •  Partizipation bzgl. Strategie und Leitbild

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium zum/zur Sozialpädagog*in (oder fachverwandte Qualifikation)
  • möglichst Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit Menschen mit psychischer Erkrankung
  • hohes Maßan Sozialkompetenz und Teamfäigkeit
  • Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Lebenswelten
  • zielgerichtetes und eigenverantwortliches Handeln

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
  • eine Anbindung an ein multiprofessionelles Team
  • einen intensiven fachlichen Austausch innerhalb des Teams
  • Diversität und Offenheit in Hinblick auf verschiedene fachliche und therapeutische Ansätze
  • eine beziehungsorientierte Zusammenarbeit mit unseren Klient*innen auf Augenhöhe
  • kleine Standorte, flache Hierarchien sowie eigenen Gestaltungsspielraum
  • ein gesundheitsförderndes und wertschätzendes Betriebsklima
  • regelmäßige Supervision und Fortbildung nach Interessensschwerpunkten
  • Zuschuss zum HVV-ProfiTicket und zu individuellen Gesundheitsleistungen

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 05.07.2019 per Email an Herrn Niestreu:

niestreu@diefaehre-hamburg.de

Weitere Informationen: www.diefaehre-hamburg.de